THIS IS NOT A BURIAL, IT’S A RESURRECTION - Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

THIS IS NOT A BURIAL, IT’S A RESURRECTION

        
Die 80-jährige Witwe Mantoa lebt in Lesotho in einem kleinen Dorf mit dem Namen Nasaretha, gelegen in einem Tal zwischen den Bergen. Hier wartet sie geduldig auf die Rückkehr ihres Sohnes, der das Land verlassen hat, um in einer Kohlemine in Südafrika zu arbeiten. Seine Ankunft ist überfällig, doch dann erreicht Mantoa die Nachricht, dass er bei einem Minenunglück umgekommen ist. Zunehmend von der Außenwelt entrückt, wird Mantoa von einer tiefgreifenden Trauer erfasst und beschließt, ihre eigene Beerdigung vorzubereiten, um so ihrer Familie näher sein zu können. Ihre Pläne werden jedoch durch ein Staudammprojekt durchkreuzt: Die Nachricht, dass Nasaretha und der angeschlossene Friedhof umgesiedelt werden sollen, weckt in ihr einen neuen Widerstandswillen. THIS IS NOT A BURIAL, IT’S A RESURRECTION des in Berlin lebenden Regisseurs und Künstlers Lemohang Jeremiah Moses besticht durch eine präzise Bildsprache, welche die Landschaft Lesothos wie auch die 80-jährige Hauptdarstellerin Mary Twala Mhlong mit ihrer besonderen Präsenz gleichermaßen suggestiv einfängt.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü