Le Prince - Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Le Prince

Monika, Mitte 40, alleinstehend, ist freie Kuratorin für bildende Kunst in der Kunst- und Kulturszene Frankfurt am Mains. Eines Tages trifft sie während einer Razzia in einem afrikanischen Restaurant im multikulturellen Bahnhofsviertel durch Zufall auf den kongolesischen Geschäftsmann und Diamantenhändler Joseph. Dieser will Investoren für seinen Traum, den Aufbau einer eigenen Diamantenmine im Kongo, akquirieren und verdient übergangsweise sein Geld mit „Import-/Exportgeschäften“. Zwei Welten prallen aufeinander, die unterschiedlicher kaum sein mögen, gleichzeitig aber auch eine ungeheure Anziehungskraft entwickeln. Ein Liebesmärchen im Hier und Jetzt, fest verankert in der postkolonialen Realität einer internationalen Großstadt am Beispiel der Finanzmetropole Frankfurt für die sie als Chiffre für diverse kulturelle, soziale und zwischenmenschliche Konflikte dient, die die Zweisamkeit der beiden zunehmend zu bedrohen sucht.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü