Kinderkino - Filmforum Höchst

Filmforum Höchst
Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt

Kinderkino

KINDERKINO

25. + 27.11.
Kurzfilme: Mo&Friese – Unterwegs in die Natur
Diverse | RUS,ESP,CRO,BRA,BUL,DE 2021| FSK 6 | ca. 60 Min.
Im neuen Kurzfilmprogramm „Mo&Friese unterwegs in der Natur“ des Hamburger Mo&Friese Junges Kurzfilmfestival begeben wir uns in die Natur auf die Spuren von Tieren und Menschen und entdecken, wie alles zusammenhängt. Wie sieht unsere Umwelt aus, wie unterscheidet sie sich von Kontinent zu Kontinent und wie stellt sich das Ganze aus tierischer Perspektive dar? Das Programm entwickelt eine Idee von Natur als schützenswerter Ressource und öffnet mit Filmen aus Brasilien, Bulgarien, Kroatien, Russland, Spanien und Deutschland den Blick auf ein Thema von globaler Relevanz.Diese Programm steht mit Zusatzmaterial (Interviews mit den Filmschaffenden und einen Biologen) zur Verfügung.

 
2. + 4.12.
Minions 2: Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Kyle Balda | USA 2022 | FSK 6, empf. 9 | 88 Min.
In einem beschaulichen Vorort in den 70er-Jahren, möchte Gru, 12 Jahre, Superschurke werden. Seine großen Vorbilder ist eine von allen gefürchtete Gruppe von Superbösewichten, die Vicious 6. Tatsächlich schafft es Gru, dort ein Vorstellungsgespräch zu ergattern, – doch die Vicious 6 lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt er ihnen ein mächtiges Artefakt – und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Vicious 6. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions zur Hilfe, aber diese stiften meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein.

 
9. + 11.12.
Abenteuer mit Pettersson und Findus
Benjamin Lorenzo | DE 2021 | FSK 0, empf. 4 | 60 Min.
Bei Findus ist diesen Sommer ganz schön viel los: Erst verschwindet Petterssons Mundharmonika, die Bedas Kuh gefressen hat und Findus nun wieder aus ihr herauszuholen versucht. Dann hat Findus Petterssons Geburtstag vergessen und muss sich schnell ein Geschenk einfallen lassen. Und endlich ist es soweit ... Findus bekommt sein eigenes Fahrrad, doch die Hennen bestehen auf eine Fahrprüfung, damit der Hof und sie unversehrt bleiben. Zum Schluss feiern alle Mittsommer und Findus geht mit den Hennen die Wette ein, an diesem allerlängsten Tag des Jahres von Sonnenaufgang bis -untergang wach zu bleiben. Ob er das schafft?

 
16. + 18.12.
Tad Stones und die Suche nach der Smaragdtafel
Enrique Gato | ESP 2022 | FSK 6, empf. 10 | 90 Min.
Seit seiner Kindheit träumt der liebenswerte Tad Stones davon, als Archäologe und Schatzjäger die Welt zu erkunden. Sein größter Wunsch ist es, nach den letzten Under-Cover-Entdeckungen endlich auch offiziell im Kreis seiner Archäologen-Kollegen akzeptiert zu werden, aber er vermasselt immer alles … Versehentlich zerstört Tad einen seltenen Sarkophag und löst damit einen uralten Zauber aus, der das Leben seiner besten Freunde mächtig in Gefahr bringt. Die Einzige, die nun noch an ihn glaubt, ist die renommierte Archäologin und sein heimlicher Schwarm Sarah. Mit vereinten Kräften treten Tad und seine Freunde den Wettlauf gegen die Zeit an und begeben sich auf eine actionreiche Verfolgungsjagd nach der magischen Smaragdtafel, die sie von Mexiko nach Chicago und weiter über Paris nach Ägypten führt.

 
Special für jung & alt: 23.12. 16 Uhr
KLASSIKER ZUR VORWEIHNACHTSZEIT

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Vaclav Vorlicek | DDR 1974 | FSK 6 | 86 Min.
Allseits bekannt: Das Märchen um Aschenbrödel, die böse Stiefmutter, die drei Haselnüsse, den Prinzen und den goldenen Schuh: Aschenbrödel muss arbeiten, während die Stiefmutter ihre leibliche Tochter dem Prinzen zur Frau geben will, der sich jedoch mehr für die burschikose Erscheinung im Wald interessiert – unser Aschenbrödel.
Für alle – Jung und Alt – die sich den DEFA-Klassiker auch mal vor Weihnachten im Kino anschauen wollen!  

Hinweis: Die (Kinder)Filme sind in der entsprechenden Kinowoche (Fr-Mi) auch als Schulvorstellung buchbar – bitte frühzeitig anmelden!

 
Zurück zum Seiteninhalt