Druk / Der Rausch - Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Druk / Der Rausch


Vier befreundete Lehrer mittleren Alters (u.a. Mads Mikkelsen) schließen an einem feuchtfröhlichen Geburtstagsabend einen Pakt: Um in ihrem beruflich und privat eingeschlafenen Leben neues Feuer zu entfachen, beschließen sie, die These eines norwegischen Psychiaters im Selbstexperiment zu testen. Fortan müssen die uninspirierten Lehrer im Alltag einen Blutalkoholspiegel von 0,5 Promille aufrechterhalten, der ihnen zu mehr Motivation, Selbstbewusstsein und Erfüllung in Karriere und Privatleben verhelfen soll. Was zunächst überraschend gute Erfolge hat, artet mehr und mehr aus... Die dänische Tragikomödie des Dogma-95 Regisseurs Thomas Vinterberg besticht mit sympathischen Figuren in der Midlife-Crisis und einem Plot, der sowohl satirisch bissig als auch kritisch die Sehnsucht nach dem freiheitlich unbeschwerten Rausch ihrer Jugend vermittelt. Fast ohne Kater.
Nach seinem letzten internationalen Erfolg mit DIE JAGD aus dem Jahr 2012 (auch Mads Mikkelsen) gewann Vinterberg mit DER RAUSCH einige Preise in der Kategorie nicht-englischsprachiger Film (u.a. Oscar, BAFA).

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü