Die Unbeugsamen - Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Unbeugsamen

Zu Zeiten der Bonner Republik der 1950er Jahre galt Sexismus als Konsens in der patriarchal geprägten Tagespolitik. Einige Politikerinnen von damals kämpften unermüdlich gegen diese Machtstrukturen an und ebneten so als Vorreiterinnen späteren Generationen den Weg. Diese Frauen erzählen im Dokumentarfilm DIE UNBEUGSAMEN von Torsten Körner ihre Erinnerungen und Anekdoten, die durch ihre erschreckenden Parallelen zur aktuellen Politik zeigen, dass es noch immer viel zu tun gibt.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü