Filmforum Höchst

Filmforum Höchst
Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt
Monatsübersicht Februar
      
02. - 08.02. AFRICA ALIVE
Neptune Frost
Anisia Uzeyman, Saul Williams | USA/RW 2021 |105 Min. | OmU
Do 02.02. | 18:30
La nuit des rois
Philippe Lacôte | CI/SN/FR/CA 2020 | 93 Min. | OmeU
Do 02.02. | 20:30 + So 05.02. | 18:30
Atlantique
Mati Diop | SN 2019 | 104 Min. | OmeU
Fr 03.02. | 18:30
Space is the Place
John Coney | USA 1974 | 81 Min. | OmU
Fr 03.02. | 20:30 + Sa 04.02. | 18:30
Le voyage de Khadija / Khadija‘s journey
Tarik el Idrissi | MA 2017 | 70 Min. | OmeU | Zu Gast: Khadija
Sa 04.02. | 20:30
Nossa senhora da loja do chinês / Our lady of the chinese shop
Ery Claver | AO 2022 | 98 Min. | OmeU
So 05.02. | 20:30
Le franc
Djibril Diop Mambéty | SN 1994 | 45 Min. | OmU
+La petite vendeuse de soleil / Die kleine Verkäuferin der Sonne
Djibril Diop Mambéty, Tairou M’Baye | SN/SH/FR 1999 | 45 Min. | OmU
Mo 06.02. | 18:30
Le Mali 70
Markus CM Schmidt | DE/ML 2021 | 93 Min. | OmU
Mo 06.02. | 20:30
Amansa tiafi / public toilet Africa
Kofi Ofosu-Yeboah | GH 2021 | 95 Min. | OmeU. | Gast angefragt: Kofi Ofosu-Yeboah
Di 07.02. | 18:30
Le bleu du caftan / Das Blau des Kaftans
Maryam Touzani | MA/FR/BE 2022 | 118 Min. | OmU
Di 07.02. | 20:30
Marcher sur l’eau / Above water
Aïssa Maïga | FR/BE/NE 2021. | 90 Min. | OmeU
Mi 08.02. | 18:30
Touki bouki / Die Reise der Hyäne
Djibril Diop Mambéty | SN 1973 | 89 Min. | 35mm | OmU | mit Einführung
Mi 08.02. | 20:30
KIDS: Der kleine Nick erzählt vom Glück
Amandine Fredon, Benjamin Massoubre | FR 2022 | FSK 0/empf. ab 6 | 82 Min.
03. + 05.02.
09. - 15.2. Französische Geschichten
Les Passagers de la nuit / Passagiere der Nacht
Mikhaël Hers | FR 2023 | FSK 12 | 111 Min. | OmU
Do 09.02., Di 14.02. (dt) | 18:30 – Sa 11.02., So 12.02., Mo 13.02., Mi 15.02. | 20:30
Un beau matin / An einem schönen Morgen
Mia Hansen-Løve | FR/DE 2022 | FSK 12 | 113 Min. | OmU
Fr 10.02., So 12.02., Mo 13.02., Mi 15.02. | 18:30 – Do 09.02., Di 14.02. (dt. + Greta&Stark) | 20:30 + Mi 15.02 (dt.) | 15:00
Zum 125. Geburtstag von Bertolt Brecht – Part I:
Die 3-Groschen-Oper
Georg Wilhelm Pabst | DE 1931 | FSK o.A. | 110 Min. | mit Einführung
Fr 10.02. | 20:30
Aufblende e.V. präsentiert:
Die Halbstarken
Georg Tressler | BRD 1956 | FSK o.A. | 97 Min. | mit Einführung
Sa 11.02. | 18:00
Caroline Origer | NL/DE 2022 | FSK 0/empf. 6 | 79 Min.
10. + 12.02.
16.- 22.02. Männer-Freundschaften
The Banshees of Inisherin
Martin McDonagh GB/IE/USA 2022 FSK 16 115 Min. OmU
Do 16.02., So 19.02., Di 21.02. (dt), Mi 22.02. 18:30 + Fr 17.02., Sa 18.02., Mo 20.02 20:45!
Le otto montagne / Acht Berge
Charlotte Vandermeersch, Felix Van Groeningen | IT/DE/BE 2022 | FSK 6 | 147 Min. | OmU
Fr 17.02., Sa 18.02., Mo 20.02. | 18:00! + Do 16.02., So 19.02., Di 21.02. (dt.), Mi 22.02. | 20:30
Sebastian Niemann | DE/LU/PL 2022 | FSK 6/empf. ab 8 | 88 Min.
17. + 19.02.
23. - 01.03. Revolutionäre
Unrueh / Unruh
Cyril Schäublin | CH 2022 | 93 Min. | OmU
Fr 24.02., Di 28.02. | 18:30 + Do 23.02., Sa 25.02., Mo 27.02., Mi 01.03. | 20:30
Un peuple / Eine Revolution – Aufstand der Gelbwesten
Emmanuel Gras | FR 2022 | FSK 12 | 100 Min. | OmU
Do 23.02., Sa 25.02., Mi 01.03. | 18:30 + Fr 24.02. | 20:30
Robin Bank
Anna Giralt Gris | ES/DE 2022 | FSK 12 | 83 Min. | OmU
Mo 27.02.| 18:30 + So 26.02., Di 28.02. | 20:30
Zum 125. Geburtstag von Bertolt Brecht – Part II:
Die Wunderwaffe
Thomas Schmitz-Bender, Peter Voigt | DEFA 1989 | 70 Min.
Veranstaltung der Stiftung für die unliterarische Verwendung der Literatur
(Hiobs Vermächtnis)  
So 26.02. |18:00 | Mit Musik & Gespräch im Anschluss!
Paola Randi | IT 2021 | FSK 6/empf. ab 8 | 116 Min.
24. + 26.02.
AUFBLENDE

Der Februar ist bekanntlich ein kurzer Monat, nichtsdestotrotz ist er vollgepackt mit spannenden cineastischen Highlights.
Wir starten gleich zu Beginn ab 02.02. gemeinsam mit dem DFF – Deutsches Filmminstitut&Filmmuseum mit AFRICA ALIVE. Neben neuen Produktionen wie LE BLEU DU CAFTAN liegt der Fokus zum einen beim Afrofuturismus mit den Filmen SPACE IS THE PLACE und NEPTUNE FROST und zum anderen auf der Retrospektive zu Djibril Diop Mambéty mit u.a. TOUKI BOUKI. Die Protagonistin Khadija wird zum Dokumentarfilm LE VOYAGE DE KHADIJA vor Ort sein und mit uns sprechen. Bitte beachten Sie auch das Programmheft zu AFRICA ALIVE und die Website https://www.africa-alive-festival.de/.
In der Woche ab dem 09.02. zeigen wir zwei französische Filme, in denen die Hauptfiguren sich den Hürden des Lebens stellen und diese meisten. Zwei starke Schauspielerinnen bringen wir in dieser Woche zusammen: Charlotte Gainsbourg in LES PASSAGERS DE LA NIUT und Léa Seydoux in LE BEAU MARTIN.
In Erinnerung an Bertolt Brecht, der am 10.02. 125 Jahre geworden wäre, haben wir gleich zwei Veranstaltungen geplant: am 10.02. läuft die 3-GROSCHEN-OPER von Georg Wilhelm Papst – auch wenn die Verfilmung einst nicht von Brecht gutgeheißen wurde und am 26.02. organisiert die Stiftung zur unliterarischen Verwendung von Literatur die Dokumentation DIE WUNDERWAFFE zur Antikriegsaktion des Brecht’schen Gedichts "Die Legende vom toten Soldaten" in 1989.
Ein weiterer Klassiker kann mit DIE HALBSTARKEN am 11.02. – wieder mit Einführung in den Film – im Rahmen der Reihe „Nach dem Krieg in Westdeutschland des Vereins Aufblende e.V. entdeckt werden.
Ab dem 16.02. bestimmen zwei Filme, die die Dynamik von Freundschaft in den Mittelpunkt stellen die Kinowoche: ACHT BERGE ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Paolo Cognetti und taucht tief ein in die wesentlichen Themen des Lebens. THE BANSHEES OF INISHERIN dagegen spricht die gleichen schweren Inhalte in schwarzkomödiantischem Tenor vor ebenso grandios einsamer Landschaft der Árainn Islands an.
Revolutionäre aller Couleur bietet die letzte Februarwoche ab dem 23.02.: Der Schweizer Film UNRUEH stellt das sich im
19. Jahrhundert entwickelnde internationale Zentrum des Anarchismus im Jura und Pjotr Alexejewitsch Kropotkin in den Mittelpunkt, UN PEUPLE dokumentiert die Bewegung der Gelbwesten in Frankreich und ROBIN BANK ist die schillernde Dokumentation des Robin Hood der Neuzeit.
Klein aber fein: Kurzfilme als Vorfilm

09. - 15.02.
Paris Recyclers
Nikki Schuster | FR/DE 2019 | 05:39 Min.
16. - 22.02.
Friends
Florian Grolig | DE 2019 | 07:45 Min.
23.02. – 01.03.
Gisela
Katja Lis | DE 2007 | 7:00 Min.


Zurück zum Seiteninhalt