Three Billboards Outside Ebbing, Missoury - Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a, 65929 Ffm Telefon: 069 212 45 664
Eintritt: 7 € (mit Frankfurt-Pass 3,50 €)
Kinderkino: 3 €
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Three Billboards Outside Ebbing, Missoury

Film Beschreibung
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Vor sieben Monaten wurde Mildred Hayes Tochter ermordet in Ebbing aufgefunden und anders als ihre Umgebung kann sich die Mutter nicht damit abfinden, dass die örtliche Polizei noch immer keine Spur des Mörders vorzuweisen hat. Auf drei ungenutzten Werbetafeln im Ort spricht sie den Mord und die verschleppte Ermittlung, vor allem aber Sheriff Willoughby in großen Lettern direkt an. Diese Aktion bringt die Bevölkerung der Kleinstadt in Rage. Sie wird im Laufe dieses Dramas Zeugin des Kampfes einer Frau gegen ihren Verlust, der sowohl jeden Einzelnen als auch ihre Beziehungen untereinander verändern wird.
Nach BRÜGGE SEHEN UND STERBEN hat Martin McDonagh mit THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI erneut ein eigenes Script verfilmt, dass so vielschichtig und überraschend ist, wie es nur selten vorkommt.
Die ohnehin hochrangige Besetzung (die vom Schmerz ihres Verlusts geplagte und zugleich zu allem bereite Mildret wird von Frances McDormand, der todkranke Polizeichef von Woody Harrelson verkörpert) läuft zu Hochform auf.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü