Sorry We Missed You - Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sorry We Missed You

        
Sorry We Missed You

Ricky lebt mit seiner Familie in Newcastle. Seit der Finanzkrise 2008 kämpfen er und seine Frau Abby ums Überleben, bringen sich und ihre zwei Kinder nur knapp über die Runden, er als Handwerker, sie als Altenpflegerin. Dennoch träumen sie von einem Eigenheim, denn die Miete bringt sie immer in die Schuldenfalle. Deshalb steigt Ricky auf ein Arbeitsangebot ein, das ihm zunächst verlockend erscheint. Er wird freiberuflicher Kurier des Paketdienstleisters Parcels Delivered Fast!. Bald schon gerät er in den Strudel von Zeitdruck, Überforderung, Abhängigkeit und neuen Schulden, weshalb auch familiäre Zusammenstöße nicht ausbleiben. Dennoch ist es die Familie, die sie, im Guten wie im Schlechten, in den wenigen heiteren und vielen traurigen Tagen, zusammenhält.
Der Altmeister des englischen sozialkritischen Films Ken Loach meldet sich mit
83 Jahren in voller Wucht zurück. Er entlarvt das System, das hinter so mancher sozialen Ungerechtigkeit steht, in seiner aktuellsten Form. Das Drehbuch schrieb auch hier, wie bei den meisten seiner Filme, Paul Laverty. Ihm ist die kluge Dramaturgie zu verdanken. Unterstützt wird er durch Robbie Ryan an der Kamera, der beengende Innenräume zeigt, die mehr sagen als viele Worte.
Eintritt 7€ (Frankfurt-Pass 3,50€)
Emmerich-Josef-Str. 46a // Ansage/Reservierung 069 212 45 714
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü