Sorry Angel - Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a, 65929 Ffm Telefon: 069 212 45 664
Eintritt: 7 € (mit Frankfurt-Pass 3,50 €)
Kinderkino: 3 €
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sorry Angel

Film Beschreibung
Plaire, aimer et courir vite - Sorry Angel

Jacques (Pierre Deladonchamps) ist Autor, Mitte 30 und lebt im Paris der 90er. Er ist HIV-positiv und begegnet den Konsequenzen der Krankheit, indem er gleichzeitig in möglichst großer Normalität und in voller Intensität lebt. Neben Arbeit und Freundeskreis kümmert er sich um seinen Sohn Louis (Tristan Farge). Im Kino begegnet er dem jungen Nachwuchsfilmer Arthur (Vincent Lacoste). Dieser entdeckt gerade erst seine Neigung zu Männern und die beiden verlieben sich. Obwohl Jacques Lebensweg sich dem Ende nähert, entspinnt sich eine intensive Beziehung voller Offenheit und ohne Rücksicht auf Konventionen.
Der Film führt den Regisseur Christophe Honoré in seine Studentenzeit in Rennes zurück. Damit gelingt ihm ein präzises Bild der frühen 90er Jahre, in dem sich nackter Realismus und traumähnliche Szenen voller Witz gegenüberstehen. In der für Honoré typischen Leichtigkeit entfaltet sich ein vielschichtiges Bild der Gesellschaft und Problematik dieser pulsierenden Zeit.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü