Snowden - Filmforum Höchst

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Snowden

Film Beschreibung
Snowden

„Um ehrlich zu sein, ist es schon unangenehm, eine Darstellung von sich selbst auf der Leinwand ´zu sehen. … Aber trotzdem hoffe ich, dass viele den Film sehen, denn er behandelt auch tiefgründigere Themen, die Angelegenheiten, die uns wirklich etwas bedeuten: Was ist die Wahrheit hinter diesen Programmen? Was passiert hier eigentlich? Was bedeutet das für die Gegenwart, in der wir uns befinden? Und was müssen wir tun, wenn wir etwas ändern wollen“. Edward Snowden (Der Freitag, 29. 09. 2016).
Der kritische amerikanische Regisseur Oliver Stone erzählt in seinem neusten Spielfilm „die Geschichte des ehemaligen amerikanischen Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden und seine brisanten Enthüllungen: Snowden arbeitet als IT-Spezialist für den US-Inlandsgeheimdienst NSA. Als er bemerkt, dass die NSA mit Billigung der Politik das Internet und die Telefonnetze zu einer Sphäre der totalen Massenüberwachung gemacht hat, sieht er die freiheitlichen Grundrechte der Menschen in Gefahr. Er gibt seine Informationen an den britischen Journalisten Glenn Greenwald und die kritische Dokumentarfilmerin Laura Poitras (CITIZENFOUR) weiter. Schon bald aber merkt er, welch hohen Preis er für seinen Mut bezahlen muss: Als Verräter diffamiert, muss er aus den USA fliehen.“
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü