Parasite - Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Parasite

Familie Kim befindet sich am unteren Ende der sozialen Leiter: Sinnbildlicher Wohnort ist die kleine Kellerwohnung, nur Gelegenheitsjobs halten die vier Familienmitglieder über Wasser und den digitalen Anschluss finden sie als offenes WLAN der Nachbarn im hintersten Winkel der Wohnung auf der Toilette. Trotz der prekären Lage wissen sie sich immer gut zu helfen. Sohn Ki-woo bekommt eines Tages von einem Freund eine Stelle als Englischlehrer bei einer reichen Familie vermittelt. Jetzt wendet sich das Blatt und in kurzer Zeit arbeitet die gesamte Familie Kim im schicken Haus der Parks und sind für diese unersetzbar. Doch ein unerwartetes Ereignis mischt die Karten im Verlauf der Geschichte noch einmal ganz neu…
Mit PARASITE konnte sich Bong Joon Ho in Cannes die Goldene Palme ergattern – völlig zu Recht, denn sein Werk ist ein wahrhaft bombastisches Kinoerlebnis gespickt mit reichlich Gesellschaftssatire und einer lustvollen Mischung der Filmgenres. Bong Joon-ho selbst charakterisiert sein Werk als „eine Komödie ohne Clowns und eine Tragödie ohne Bösewichte“ und stellt damit die Frage in den Raum, wer eigentlich die Parasiten in einer komplexen Gesellschaft sind, auf die der Titel verweist.
Eintritt 7€ (Frankfurt-Pass 3,50€)
Emmerich-Josef-Str. 46a // Ansage/Reservierung 069 212 45 714
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü