Kontakt & Preise - Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kontakt & Preise

Unsere Eintrittspreise:

Freitags & Sonntags Kinderfilme :          3,-€

Montag - Sonntag Abendvorstellungen : 7,-€

Mit Frankfurt-Pass 50% ermäßigt :        3,50 €
(gilt nur für die Abendvorstellung)
Bei Filmen mit Überlänge eventuell etwas teurer (wird kommuniziert)
Filmforum-Höchst

Emmerich-Josef-Str. 46a
65929 Frankfurt

Unser Büro erreichen Sie telefonisch unter folgender Nummer :
069 212 45 664

Programm-Ansage und Kartenreservierung :
069 212 45 714
oder natürlich per E-Mail

Für unsere Gäste die uns oft besuchen haben wir außerdem folgendes kostenlose Angebot:

Fragen Sie unsere Mitarbeiter an der Kasse nach unseren Stempelkärtchen und profitiren Sie von Ihren Kinobesuchen.
Nach 10x Kinobesuch bekommen Sie eine Freikarte für das nächste mal.
Es gilt: Pro Person Pro Karte Pro Besuch ein Stempel

Bei nicht-deutschsprachigen Filmen laufen die deutsch-synchronisierten Fassungen.
In Zusammenarbeit mit der „Hessischen Initiative Kinderfilm im Kino“ vom Filmbüro Hessen.

Abkürzungen: Frei: freigegeben von der FSK (Freiwilligen Kontrolle der Filmwirtschaft) ab … Jahren
Empf: empfohlen von Pädagogen ab … Jahren

Zusätzliche Sondervorstellungen der Kinder- und Jugendfilme:
Ab  einem Besuch von 40 Kindern / Jugendlichen zeigen wir den Film der jeweiligen Spielwoche (freitags bis mittwochs der Folgewoche) gerne auch  morgens oder nachmittags für Sie und Ihre Gruppen / Klassen.
Veranstaltungsort:
Filmforum Höchst, Emmerich-Josef-Str. 46a, 65929 Frankfurt a.M.
Informationen und Trailer: www.filmforum-hoechst.de
Begleitpersonen sind frei bei Gruppenbesuchen.
Kartenreservierung unter Telefon 069 212 - 45714

Anfahrt:
Öffentliche Verkehrsmittel S-Bahn Linie S1 und S2, 10 min ab HBF
Regionalbahn R10, R12, R13, RB20 und RE20
Bus Linie 50 – 59, 253 und 804 Station Frankfurt Höchst Bahnhof (ca. 4 min. Fußweg)
Parken Höchster Markt, direkt um die Ecke vom Kino, kostenfrei!

Das Filmforum Höchst befindet sich in Trägerschaft der Volkshochschule Frankfurt am Main
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü