Freistatt - Filmforum Höchst

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Freistatt

Film Beschreibung
Freistatt

Sommer 1968. Der Wind der Veränderung ist in den norddeutschen Kleinstädten höchstens als Brise zu spüren. Mit Aufmüpfigkeit begegnet der 14-jährige Wolfgang seinem Alltag, seiner Mutter und vor allem seinem Stiefvater. Als er von seiner Familie in die kirchliche Fürsorgeanstalt „Freistatt“ abgeschoben wird, findet er sich in beengenden Verhältnissen wieder: verschlossene Türen, vergitterte Fenster, militärischer Drill während der täglichen Arbeitseinsätze in den Mooren der Umgebung. Doch so schnell wird Wolfgang seine Sehnsucht nach Freiheit nicht im Moor begraben.
Eintritt: 7 € (mit Frankfurt-Pass 3,50 €)
Kinderkino: 3 €
Emmerich-Josef-Straße 46a, 65929 Ffm Telefon: 069 212 45 664
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü