Francisco de Miranda - Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a, 65929 Ffm Telefon: 069 212 45 664
Eintritt: 7 € (mit Frankfurt-Pass 3,50 €)
Kinderkino: 3 €
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Francisco de Miranda

Film Beschreibung
Francisco de Miranda

1771: der junge Francisco de Miranda entschließt sich, in Richtung Spanien aufzubrechen, um der Königlichen Armee zu dienen. Hier offenbart sich die menschlichste Seite des venezolanischen Nationalhelden, denn seine Geschichte ist keine geradlinige, sondern charakterisiert durch das konstante Hin und Her zwischen seinen großen historischen Momenten und seinen leidenschaftlichsten Liebesgeschichten. Francisco de Miranda ist ein Weltenbummler, ein Idealist, ein unermüdlicher Leser, Abenteurer in Kriegen und Verfolgungen, er empfängt große Ehrungen, sitzt in düsteren Gefängnissen, ist Kunstliebhaber und liebt das Leben... Francisco de Miranda kämpfte in drei Revolutionen: in der amerikanischen, der französischen und der lateinamerikanischen. 40 Jahre war er in der ganzen Welt unterwegs, um Sympathisanten für die Unabhängigkeit von Venezuelas zu finden.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü