Digitale Dissidenten - Filmforum Höchst

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Digitale Dissidenten

Film Beschreibung
Digitale Dissidenten

Der neue Film des gebürtigen Frankfurter Regisseurs Cyril Tuschi zeigt DIGITALE DISSIDENTEN, die Krieger des digitalen Zeitalters: Republikanische Patrioten, radikale Anarchisten und Cyber-Hippies kämpfen Seite an Seite für Transparenz und Privatsphäre in der digitalen Welt, die in immer mehr Teile unseres Lebens einbricht. Dafür sitzen sie im Gefängnis, leben im Exil oder haben Karriere und Familie verloren. Im Mittelpunkt des Films stehen Personen, die aus ganz unterschiedlichen Motiven zu DIGITALEN DISSIDENTEN wurden: Whistleblower, wie die Ex-NSA-Mitarbeiter Thomas Drake und Bill Binney, der Journalist Daniel Ellsberg, der seit der Veröffentlichung der Pentagon Papers in den 1970er Jahren als Ur-Vater der Whistleblower gilt und die ehemalige britische MI5-Agentin Annie Machon. WikiLeaks-Gründer Julian Assange hat in seinem Kampf für radikale Transparenz das System von außen bedroht, indem er geheime Daten veröffentlicht und somit unter anderem Kriegsverbrechen der USA im Irak aufgedeckt hat.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü