Birth of a Nation (1915) - Filmforum Höchst

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Birth of a Nation (1915)

Film Beschreibung
The Birth of a Nation (1915)

Das erste große Meisterwerk der noch jungen Filmkunst und der finanziell erfolgreichste Film in der Geschichte des Stummfilms.THE BIRTH OF A NATION ist eines der umstrittensten Meisterwerke der Filmgeschichte. Mit einem gigantischen 110.000 Dollar-Budget und maximalem Werbeaufwand entstand 1915 D. W. Griffiths Monumentalepos über das Schicksal zweier eng befreundeter Familien aus den Nord- und Südstaaten, die in den Wirren des amerikanischen Sezessionskrieges 1861–1865 nicht zu Feinden werden wollen.
Dass Griffith allerdings seinen wagemutig sympathischen Helden, den Südstaatler Ben Cameron, ausgerechnet zum Begründer des Ku-Klux-Klan macht, trug ihm nicht zu Unrecht den Vorwurf des Rassismus und der Geschichtsfälschung ein. Unbestritten hingegen bleiben bis heute die zahlreichen Neuerungen, die THE BIRTH OF A NATION in das ästhetische Repertoire des noch jungen Mediums Film einführte. Mit Parallelmontagen, Rückblenden, Ausblenden, Nachtaufnahmen, Kamerafahrten, Panoramaschwenks, rasanten Rhythmisierungen und dramaturgisch meisterhaft choreographierten Massenszenen setzte der Film Maßstäbe für das moderne Hollywoodkino.(Absolut Medien)
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü