Âga – Nanook - Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a, 65929 Ffm Telefon: 069 212 45 664
Eintritt: 7 € (mit Frankfurt-Pass 3,50 €)
Kinderkino: 3 €
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Âga – Nanook

Film Beschreibung
Ága - Nanouk

Rentierhirte Nanouk (Mikhail Aprosimov) und seine Frau Sedna (Feodosia Ivanova) scheinen die letzten Verbliebenen ihres Volkes zu sein, die den alten Traditionen folgend in einer Jurte in der Eiswüste von Jakutien im Nordosten des asiatischen Teils Russlands leben, während die Kinder der beiden bereits ihr Glück in der modernen Welt suchen. Nur der Sohn Chena kommt hin und wieder mit dem Eisschlitten vorbei, Tochter Ága hat die Familie im Streit verlassen.
In wunderbaren Panoramaaufnahmen lässt der bulgarische Regisseur Milko Lazarov den Zuschauer in die unbekannte Welt eintauchen, nahezu dokumentarisch folgt man den täglichen Arbeiten und Sorgen der beiden alten Menschen, ihrem bedachten und jahrelang eingespielten Umgang miteinander, man lernt viel über ihre Lebensweise und Glaubenssätze kennen. Gleichzeitig wird aber auch der Wandel der Zeit in vielen kleinen Details sichtbar, der Frühling kommt früher, die Nahrung wird knapper und die Tiere des Eises sterben aus.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü